Maßhaltigkeit von zylindrischen Objekten
 
Notifications
Clear all

Maßhaltigkeit von zylindrischen Objekten  

  RSS
werner
(@werner-3)
Active Member
Maßhaltigkeit von zylindrischen Objekten

Moin

Ich hebe Probleme mit der Maßhaltigkeit von zylindrischen Objekten bzw Löchern.

Ich habe z.B einen Zylinder mit Durchmesser 10mm und Höhe 10mm. Der gedruckte Zylinder hat nur einen Durchmesser von 9,8 mm.

Bei Löchern sieht es ähnlich aus. Lochdurchmesser in der Zeichnung 10mm. Lochdurchmesser im gedruckten Objekt 9,84mm.

Gibt es eine Formel für einen generellen Offset mit dem ich runde Objekte in der Originalzeichnung beaufschlagen muss?

Eckige Objekte sind bei mir maßhaltig.

Viele Grüße

Werner

Posted : 29/07/2021 10:18 am
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
Maßhaltigkeit von zylindrischen Objekten
Posted by: @hw-arndt

Moin

Ich hebe Probleme mit der Maßhaltigkeit von zylindrischen Objekten bzw Löchern.

Ich habe z.B einen Zylinder mit Durchmesser 10mm und Höhe 10mm. Der gedruckte Zylinder hat nur einen Durchmesser von 9,8 mm.

Bei Löchern sieht es ähnlich aus. Lochdurchmesser in der Zeichnung 10mm. Lochdurchmesser im gedruckten Objekt 9,84mm.

Gibt es eine Formel für einen generellen Offset mit dem ich runde Objekte in der Originalzeichnung beaufschlagen muss?

Eckige Objekte sind bei mir maßhaltig.

Viele Grüße

Werner

Hallo und willkommen im Prusaforum!

Bohrungen werden in der Regel immer etwas zu klein im Durchmesser. Aus diesem Grund berücksichtige ich dies bereits in der CAD Konstruktion und zeichne diese immer 0.1 bis 0.2 mm größer. Wenn Du die Durchmesser sehr genau brauchst, ist es ohnehin besser diese mechanisch nachzubearbeiten (Bohren, Reiben), alleine schon wegen der Naht, die an jeder Aussen- und Innenkante irgendwo sichtbar ist und störend sein könnte. Wer das aber nicht möchte, kann natürlich Korrekturoptionen der verschiedenen Slicer anwenden.

Schöne Grüße,

Karl

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 29/07/2021 10:46 am
werner
(@werner-3)
Active Member
Topic starter answered:
Maßhaltigkeit von zylindrischen Objekten

Gibt es im Prusa-Slicr eine globale Einstellung für diese Kreiskorrektur?

Posted : 29/07/2021 11:01 am
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Maßhaltigkeit von zylindrischen Objekten

Für die Kreiskorrektur alleine ist mir nichts bekannt, aber man kann eine XY Korrektur vornehmen, was sich aber auf alle Konturem auswirkt.

(Druckeinstellungen)

 

Warum Kreise immer zu klein gedruckt werden: https://hydraraptor.blogspot.com/2011/02/polyholes.html

Vielleicht testest Du mal das Plugin "Arc Welder". Kann auch als Script in PS ausgeführt werden, falls man Octoprint nicht verwendet.

https://plugins.octoprint.org/plugins/arc_welder/

Schöne Grüße,

Karl

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 29/07/2021 11:42 am
werner
(@werner-3)
Active Member
Topic starter answered:
RE: Maßhaltigkeit von zylindrischen Objekten

Danke für die Erläuterungen. Ich werde den Arc Welder mal testen und dann berichten

Viele Grüße

Werner

Posted : 29/07/2021 1:50 pm
werner
(@werner-3)
Active Member
Topic starter answered:
Maßhaltigkeit von zylindrischen Objekten

Es ist in der Maßhaltigkeit kein Unterschied festzustellen ob der G-Code mit Arc Welder bearbeitet wurde oder nicht

Posted : 30/07/2021 11:24 am
Nikolai
(@nikolai)
Noble Member
.

Hallo Werner,

Vielleicht lohnt sich ein Blick auf die mechanischen Kompenenten. .2mm off ist schon relativ viel fuer 10mm Druck. Ich kann dir empfehlen die ueblichen Kalibrierungen durchzufuehren und die Test Objekte zu Drucken. Ich orientiere mich meistens an diesem Toleranztest: https://www.thingiverse.com/thing:2318105 und dem x/y/z cube.

Daran merkt man wie genau der spezifische Drucker drucken kann.

Often linked posts:
Going small with MMU2
Real Multi Material
My prints on Instagram...
Posted : 30/07/2021 2:52 pm
Share: