Filament Trockenbox  

Page 2 / 2
  RSS
thomas.k20
(@thomas-k20)
Reputable Member

Auch ich hatte den Gedanken an eine Trockenbox... nun ist es so das ich in der Regel um die 30-50 Rollen Filament im Haus habe.

Trockenboxen würden mir viel Platz rauben.

Meine Lösung:

Toppits Ziploc 6L, ein Tee-Ei, Silicagel.

In die Ziploc´s passen die meisten 1kg Rollenformate rein, Tee-Ei wird mit farblich reagierendem Silicagel gefüllt, die Ziploc wird zugemacht und gut ist´s.

Die Tee-Eier (besser sind solche aus Drahtgeflecht) können dann in den Ofen gelegt werden um zu refreshen.

Funktioniert bestens, ist preiswert und hat einen geringen Platzbedarf.

untern rechts seht ihr das Draht-Tee-Ei

 

 

This post was modified 4 months ago by thomas.k20
LG Thomas
(Wood) CTC i3-Clone, (Yellow) i3-Steel DIY, (Green) Original Prusa i3MK3(s)+MMU2.0, (Red)DICE, (Blue) Anycubic Chiron...
Posted : 16/05/2020 9:53 pm
Max liked
Max
(@max-distortion)
Honorable Member

@thomas-k20

trocknest du die Rollen vorher noch im Ofen?

p.s.: 40-60 Rollen ist aber eine Menge. Wieviel verdruckst du denn so in einer Woche?

Posted : 16/05/2020 10:48 pm
derMartin
(@dermartin)
Reputable Member

@thomas-k20

das mit der Trockenbox habe ich auch schon wieder verworfen. Genau aus dem Platzmangel Grund.
Da halte ich es mittlerweile, wie Du und packe die Rollen in einen "Zipper" Beutel. 
Marke ist hierbei egal. 6-8L ist die Ideale Größe, für 1KG Filament Rollen.
Das mit dem Tee Ei ist auch eine gute Idee. Bisher nehme ich hier einfache Netzbeutel. 
Ansonsten kann man sich auch kleine boxen selbst, für das Silicat drucken 😉

Welches Silicat nimmst Du denn?

Original Prusa i3 MK3S - PEI pulverbeschichtetes Federstahlblech - Federstahlblech mit glattem doppelseitigem PEI - Octoprint - raspi 4 - 3,5" - Octoscreen...
Posted : 17/05/2020 9:07 am
projektc
(@projektc)
Reputable Member

Habe das als Gel und sind am Anfang Orange und werde dann fast schwarz.
https://www.amazon.de/gp/product/B001CMUOBK/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o08_s00?ie=UTF8&psc=1

Für Hochzeiten gibt es so Glitzer Beutel mit der Karte drin.
Kosten 100 Stück ein paar Euro und da ist das Geld drin, da auch durchsichtig.
Mir fällt der Name nicht ein.

In der Box passen 3 bis 4 Rollen aufgebaut in Rollen
https://www.amazon.de/gp/product/B001CMUOBK/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o08_s00?ie=UTF8&psc=1

Da habe ich einzelne Rollen drin mit Gel
https://www.ebay.de/itm/292105094207

Wobei die Boxen alles schnick schnack waren, ganz nett, aber Sau teuer.
Am Anfang kauft man alles für sein Spielzeug, bis man merk, so manches ist überflüssig und hat nur gekostet.

Posted : 17/05/2020 9:35 am
Max liked
Max
(@max-distortion)
Honorable Member

@dermartin

ich hatte meins über Ebay erworben. 1Kg im Eimer für 14€.

Verkäufer: knepo-kunststofftechnik

 

 

Posted : 17/05/2020 10:36 am
Max
(@max-distortion)
Honorable Member

@thomas-k20

fast vergessen. Hast du bei deiner Zipper Methode mal die Luftfeuchtigkeit gemessen?

Posted : 17/05/2020 10:44 am
Karl Herbert
(@karl-herbert)
Famed Member

Ich habe diese hier ( https://www.ikea.com/at/de/p/istad-beutel-wiederverschliessbar-tuerkis-helltuerkis-80339281/ ) meiner Frau aus dem Küchenreich "gemopst", bestücke diese mit 2 Stück Silickabeutel und lagere die verpackten Rollen dann im Schrank.

Thomas' Idee mit den Edelstahl Tee Eiern ist eine gute Idee. Da die Silicabeutel im Verhältnis doch recht teuer sind, werde ich das mit dem 1kg Eimer Gel auch mal versuchen. Für die Standard Filamente ist das ausreichend. Lediglich Filamente wie z.B. PA12 trockne ich erfahrungsgemäss vor der Verwendung noch einige Stunden (ca. 12 Stunden bei 70Grad C.), da der Wasseranteil im Filament trotz "Silicabeutel" zu hoch zum sauberen Drucken ist.

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 17/05/2020 11:50 am
thomas.k20
(@thomas-k20)
Reputable Member

Boah ehy...

 

ok ich versuche alles zu beantworten:

@Max

trocknest du die Rollen vorher noch im Ofen?

Vorher... Nein, denn sie kommen ja dann aus der Herstellerverpackung nach dem Einsatz sofort in die ZipLoc´s

p.s.: 40-60 Rollen ist aber eine Menge. Wieviel verdruckst du denn so in einer Woche?

So 1-3 Rollen knalle ich schon so in der Woche durch...aber da ich nicht malen möchte versuche ich meine Modelle entsprechend der Grundfarbe des Modells zu drucken...will sagen... eine USS-Enterprise würde ich nie und nimmer in Gelb oder Rot drucken...

d.h. ich habe ein gutes Sammelsurium der verschiedensten Filamente mit vielen Farben und Eigenschaften.

Das wird den 3D-Drucksüchtigen genau so gehen, insbesondere wenn man MMU-User ist.

Es gibt dann ab und an Projekte die bei mir in die Kategorie "Reste drucken" fallen.... letztes Beispiel waren Besteckkasteneinsätze

 

@maddin

Ich hab mein Zeug über das schwarze Brett im RepRap-Forum gekauft.

Das ist Trocken Orange.... gesättigt wird das Zeugs weisslich.

Das Gitter Tee-Ei habe ich gewählt weil ich dann, ohne umfüllen, das Silicagel im Ofen refreshen kann.

und... Nein.... gemessen habe ich nicht. Da reicht mir die Farbe der Körnchen

Bei eBay gibt es  auch geringe Mengen

Wer Zeit hat und verstanden hat wie das Angebot funktioniert bekommt hier die Eier günstig. Ihr müsst #39 wählen.

 

 

LG Thomas
(Wood) CTC i3-Clone, (Yellow) i3-Steel DIY, (Green) Original Prusa i3MK3(s)+MMU2.0, (Red)DICE, (Blue) Anycubic Chiron...
Posted : 17/05/2020 1:11 pm
Page 2 / 2
Share:

Please Login or Register