Notifications
Clear all

Ein problème beim Außenwänden  

  RSS
Fred
 Fred
(@fred-9)
Active Member
Ein problème beim Außenwänden

Hallo,

Ich habe eine mk3 3D Drucker und bin sehr zu Frieden
Aider ein leichter Probleme auf aussenwänden
Es macht wie ein Riss
Ist auch Sehbar auf slic3r die Risse
Anbei ein Bild

Danke für die hilfe

Fred

Posted : 11/02/2019 8:44 pm
Lichtjaeger
(@lichtjaeger)
Noble Member
Re: Ein problème beim Außenwänden

Das sind Säume. Die lassen sich auf zylintrischen Objekten nicht vermeiden. Du kannst nur Position und Anordnung beeinflussen.

Posted : 12/02/2019 9:45 am
Fred
 Fred
(@fred-9)
Active Member
Topic starter answered:
Re: Ein problème beim Außenwänden

Danke für die Info

Posted : 23/02/2019 3:20 pm
ullisun58
(@ullisun58)
Eminent Member
RE: Ein problème beim Außenwänden

Hallo,
habe eine Frage zum Slicer, oder Einstellung darin.
Ich habe einen Knopf für einen Taster in Fusion 360 konstruiert. Wenn ich ihn nun Slice, dann wird bei der Druckvorschau im Slicer bei den letzten beiden Schichten ein unschönes Ergebnis ausgegeben. Es gibt dann einen nicht in der Mitte liegenden  Quersteg.

Was kann ich tun, damit das Muster kpl. einheitlich über die Oberfläche geht. Habe schon vielen probiert. Anders Deckenfüllmuster, Andere Position auf dem Drucker. Natürlich könnte ich den Knopf umdrehen, denn dann fängt der Drucker mit einem einheitlichen Muster an, aber ich werde die Herausforderung sicher noch öfters haben. ProjektDatei habe ich angehängt 
Haben die Elite Members einen Tipp für mich;
Vielen Dank im Voraus!
Gruß
Ulli

 

Es ist herausfordernder über Steine zu stolpern, als auf ausgetretenen Pfaden zu wandern...
Posted : 28/05/2021 11:06 am
ullisun58
(@ullisun58)
Eminent Member
RE: Ein problème beim Außenwänden

Dann Hier das Projekt als Zip Datei

Gruß
Ulli

Attachment removed
Es ist herausfordernder über Steine zu stolpern, als auf ausgetretenen Pfaden zu wandern...
Posted : 28/05/2021 11:07 am
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Ein problème beim Außenwänden

@ullisun58

Ich würde mir die Konstruktion nochmals in CAD anschauen. Da ist keine ebene Fläche dabei (alles bombiert/gewölbt). Zum Ausrichten am Druckbett benötigst du idealerweise eine ebene Fläche.

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 28/05/2021 12:07 pm
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member
RE: Ein problème beim Außenwänden

@ullisun58

Hallo Ulli,

bei Dir könnte ich sogar fast schon Nachbar sagen. 😉
Hier schaut es so aus als ob Fusion (oder Du kunstruktiv) die Oberfläche des Knopfes leicht gerundet oder abgeschrägt hat.
Das kann zur Folge haben das der Slicer das als ausreichenden Höhenunterschied erkennt und einen "Absatz" einbaut.
Die einfachste Lösung hier wäre den Teil mit dem Slicer eben abzuschneiden. Meistens reichen bei solchen Phänomenen schon 0.05mm oder 0.1mm. Dann wird die Oberfläche wieder durchgängig.
Das passiert auch gerne mal wenn man es mit dem Mesh-Gitter in Freecad übertreibt vor dem Export.

Gruß Kai

nec aspera terrent...
Posted : 28/05/2021 12:13 pm
ullisun58
(@ullisun58)
Eminent Member
RE: Ein problème beim Außenwänden

@karl-herbert

Vielen Dank für die mal wieder schnelle und kompetente Antwort, 
Ja, es scheint an der Konstruktion in Fusion gelegen zu haben.
Habe noch mal eine die Fläche vorn und hinten "parallel abgeschnitten" und dann noch mal die vordere Kante abgerundet:
Nun sieht die Vorschau im Slicer auch optimal aus. So soll übrigens der Knopf dann zum Ende Aussehen Drumherum kommt noch eine
Führung mit einem kleinen Rand vorn und dann kann das in ein Pi Gehäuse eingebaut werden. Als Feder fungiert dann ein Teil einer Kuli Feder. Der "Dorn" drückt dann auf einen Kurzhubtaster.   

@ Kai,

meinst Du Nachbarn weil ich aus Herford komme? Ist kein Geheimnis, denn ich habe das bei Google in meinem Profil stehen. Im Moment bin ich jedoch auf Föhr, da ist auch die Aufnahme vom Profilbild entstanden.

Es ist herausfordernder über Steine zu stolpern, als auf ausgetretenen Pfaden zu wandern...
Posted : 28/05/2021 2:57 pm
Clemens M.
(@clemens-m)
Prominent Member
RE: Ein problème beim Außenwänden

@ullisun58

Also macht da gerade einer Urlaub? Na dann einen schönen eben solchen.

Was mir noch aufgefallen ist - ich glaube Deine Rastnasen werden die Montage nicht überstehen - die müssen sich aufgrund der kurzen Länge (was für ein Widerspruch) extrem verbiegen, dass das einrasten gelingt. Die Kante die ich rot markiert habe, wirst Du vermutlich deutlich kürzer gestalten müssen:

Alternativ kannst Du auf der Rückseite des Hebels Material beseitigen, damit es flexibler und williger für Biegung wird (ich kann es nicht besser einzeichnen, aber vielleicht wird die Idee durch die Skizze klarer):

Meine Aussagen gelten nur, wenn Du den Taster von außen einklipsen willst.

lg, Clemens

 

Posted : 28/05/2021 5:14 pm
ullisun58
(@ullisun58)
Eminent Member
RE: Ein problème beim Außenwänden

@clemens-m

Hi Clemens,
...jeder wie er es verdient ... mit dem Urlaub meine ich.
Vielen Dank für Deine Hinweise, aus Deiner Erfahrung, habe ich umgesetzt. Wenn ich dann wieder zu Hause bin, kann der Mini es drucken.
Gruß
Ulli

Es ist herausfordernder über Steine zu stolpern, als auf ausgetretenen Pfaden zu wandern...
Posted : 28/05/2021 6:29 pm
Share: