Druck starten, wie macht Ihr das so?
 

Druck starten, wie macht Ihr das so?  

  RSS
derMartin
(@dermartin)
Reputable Member

Moin

Ich weiss nicht, ob es da schon etwas drüber gibt, aber ich wollt einfach mal in Runde fragen, wie Ihr so den Druck startet.

Grundsätzlich bin ich , bei den 1. Layern, am Drucker. Meist starte ich den Druck aber, vom Wohnzimmer aus, da ich hier, mit dem Laptop, die gesliceten Objekt, direkt, auf den Raspi/Octoprint schicke. Da ist es auch bequem, dass der Prusa Scilcer, Octoprint direkt unterstützt.
Repetier Server wäre noch mal ne Option 😉

Was mich immer so etwas stört, ist, dass, beim Aufheizen, das Filament schon, aus der Düse, gekleckert kommt.
Also sitze ich da, vor meinem Drucker, und zuppel die Filamentfäden, mit einer Pinzette ab.
Nu hab ich mich gefragt, ob es da nicht eine bessere Möglichkeit gibt.
Eventuell einen retract vor oder am Ende eines Druckes ? Wie macht Ihr das so? 

Original Prusa i3 MK3S - PEI pulverbeschichtetes Federstahlblech - Federstahlblech mit glattem doppelseitigem PEI - Octoprint - raspi 4 - 3,5" - Octoscreen...
Posted : 14/02/2020 9:42 am
kai.r3
(@kai-r3)
Noble Member
Posted by: @dermartin

Moin

Ich weiss nicht, ob es da schon etwas drüber gibt, aber ich wollt einfach mal in Runde fragen, wie Ihr so den Druck startet.

Grundsätzlich bin ich , bei den 1. Layern, am Drucker. Meist starte ich den Druck aber, vom Wohnzimmer aus, da ich hier, mit dem Laptop, die gesliceten Objekt, direkt, auf den Raspi/Octoprint schicke. Da ist es auch bequem, dass der Prusa Scilcer, Octoprint direkt unterstützt.
Repetier Server wäre noch mal ne Option 😉

Was mich immer so etwas stört, ist, dass, beim Aufheizen, das Filament schon, aus der Düse, gekleckert kommt.
Also sitze ich da, vor meinem Drucker, und zuppel die Filamentfäden, mit einer Pinzette ab.
Nu hab ich mich gefragt, ob es da nicht eine bessere Möglichkeit gibt.
Eventuell einen retract vor oder am Ende eines Druckes ? Wie macht Ihr das so? 

Also ich bin da ganz oldscool unterwegs. Ich habe zwar eine FlashAir Karte drin, starte damit dann aber ganz normal von Hand.
Ich bin auch eher pingelig unterwegs und reinige nach nahezu jedem Druck die Düse. Dementsprechend nehme ich das "Gekleckere" auch direkt von der Düse ab. Bei ASA oder PLA habe ich das aber auch nicht. Das tritt bei mir nur bei PETg auf. Und je nach Düsenqualität /-verschleiß auch mehr oder weniger. Die Chinadüse hat weniger gekleckert als die e3d, dafür war die Druckqualität bei der e3d besser. Ich nehme also an das auch mit der inneren Aufarbeitung der Düse zusammenhängt. Aber kleckern habe ich bei PETg immer ein wenig. Das passe ich aber auch nicht per gcode am Ende/Anfang  des Drucks an.

Posted : 14/02/2020 11:51 am
derMartin
(@dermartin)
Reputable Member

Moin 

@kai-r3

Die Chinadüse hat weniger gekleckert als die e3d

Das finde ich interessant. Da scheint es wirklich Unterschiede, im Durchmesser und Oberflächengüte, zu geben. Warum gibt es eigentlich noch keine Wolfram Düse ? 😀

Ja, die Düse halte ich auch immer sauber und bin auch, beim Start, am Drucker. Ich habe jetzt auch eine Socke, um das Hotend gemacht.
Diese hier . Die kann ich nicht empfehlen, falls jemand auch, mit dem Gedanken spielt, sich die, zu kaufen. Das Loch, für die Düse mußte ich größer, ausstanzen. War viel zu klein. Ausser dem hält die Socken, oben am Hotend, schlecht. Mitlerweile geht es, bei mir und ich kann damit drucken, aber kaufen würde ich die nicht wieder.
Auf jeden Fall hält eine Socke auch die Düse sauber.

PLA habe ich noch gar nicht gedruckt 😀

Original Prusa i3 MK3S - PEI pulverbeschichtetes Federstahlblech - Federstahlblech mit glattem doppelseitigem PEI - Octoprint - raspi 4 - 3,5" - Octoscreen...
Posted : 15/02/2020 7:01 am
Max liked
Lichtjaeger
(@lichtjaeger)
Prominent Member
Posted by: @dermartin

Warum gibt es eigentlich noch keine Wolfram Düse ? 😀

Gibt es doch.

Posted : 15/02/2020 9:01 am
derMartin liked
derMartin
(@dermartin)
Reputable Member

Oh, die habe ich nicht gefunden, Klasse und ich hatte mich schon gewundert 😉

Original Prusa i3 MK3S - PEI pulverbeschichtetes Federstahlblech - Federstahlblech mit glattem doppelseitigem PEI - Octoprint - raspi 4 - 3,5" - Octoscreen...
Posted : 15/02/2020 9:08 am
projektc
(@projektc)
Reputable Member

https://forum.prusaprinters.org/forum/original-prusa-i3-mk3-hilfe-zur-hardware-firmware-und-software/frage-wegen-anfangsdruck-und-farbwechsel-wahrend-des-druckens-irgendwie-unlogisch/

So mache ich das, bei mir hat er auch immer gekläckert, wenn er gleich voll aufgeheizt hat.
Ich mache das seit über einen Monat in zwei Phasen, und seitdem kein kläckern mehr.

Posted : 15/02/2020 6:42 pm
derMartin
(@dermartin)
Reputable Member

Das gefällt mir, sehr gut; und habe das auch gleich mal übernommen.
Vor allem, dass dann, nach Mesh Bed Leveling, die Z-Achse noch mal, ein Stück, höher fährt. 
So lässt sich die Düse doch vernünftig sauber halten, wenn's doch noch mal etwas lüppt.
Und keine Gefahr, von Klecksen, beim Leveln.

Sehr schön 👍 

Original Prusa i3 MK3S - PEI pulverbeschichtetes Federstahlblech - Federstahlblech mit glattem doppelseitigem PEI - Octoprint - raspi 4 - 3,5" - Octoscreen...
Posted : 16/02/2020 8:19 am
Share:

Please Login or Register