Notifications
Clear all

RasPi Zero: Passwort nicht erkannt  

  RSS
Julu
 Julu
(@julu-2)
New Member
RasPi Zero: Passwort nicht erkannt

Hallo,

der Anleitung folgend habe ich meinen Raspi über die GPIO-Leiste mit dem Einsy-Board verbunden. Ich bekomme auch eine Verbindung über WLAN und kann mit PuTTY als user "pi" eine Verbindung aufbauen. Allerdings wird das Passwort "raspberry" nicht akzeptiert, so dass ich mit den weiteren Einstellungen nicht weiterkomme.

Leider komme ich an den Raspi nur heran, wenn ich das Einsy-Board ausbaue. Daher möchte ich fragen, ob es noch eine Alternative gibt, so dass ich nicht wieder alles auseinander nehmen und den Raspi solo betreiben muss.

Beste Grüße
Jürgen

Posted : 16/06/2021 12:45 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: RasPi Zero: Passwort nicht erkannt
Posted by: @julu-2

Hallo,

der Anleitung folgend habe ich meinen Raspi über die GPIO-Leiste mit dem Einsy-Board verbunden. Ich bekomme auch eine Verbindung über WLAN und kann mit PuTTY als user "pi" eine Verbindung aufbauen. Allerdings wird das Passwort "raspberry" nicht akzeptiert, so dass ich mit den weiteren Einstellungen nicht weiterkomme.

Leider komme ich an den Raspi nur heran, wenn ich das Einsy-Board ausbaue. Daher möchte ich fragen, ob es noch eine Alternative gibt, so dass ich nicht wieder alles auseinander nehmen und den Raspi solo betreiben muss.

Beste Grüße
Jürgen

Hallo und willkommen im Prusaforum!

Um ein vergessenes Passwort zurückzusetzen, kannst Du wie folgend vorgehen: https://www.pcwelt.de/ratgeber/Raspberry-Pi-Vergessenes-Passwort-zuruecksetzen-Sicherheit-9659550.html

Das Pi Zero kannst Du entweder Huckepack aufs Eindy stecken oder ein extra Gehäuse dafür drucken und es extern z.B. am Druckerrahmen befestigen. Die Verbindung GPIO-Einsy kannst Du z.B. mit diesen Leitungen umsetzen:

Dasselbe funktioniert auch mit allen anderen Pi's. Beim Drucker (MK3) nicht vergessen "RPI" auf "on" zu stellen.

Schöne Grüße,

Karl

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 16/06/2021 5:04 pm
Julu
 Julu
(@julu-2)
New Member
Topic starter answered:
RE: RasPi Zero: Passwort nicht erkannt

Hallo Karl,

Danke für den Tipp. Ich hab's mir schon gedacht, dass ich direkten Zugang zum Raspi brauche. Ich baue das noch einmal um, die Lösung mit der Verbindung über Kabel anstelle direkten Einsteckens scheint mir doch auf Dauer die bessere, weil flexibler.

Beste Grüße
Jürgen

Posted : 16/06/2021 5:20 pm
Clemens M.
(@clemens-m)
Prominent Member
RE: RasPi Zero: Passwort nicht erkannt
Posted by: @julu-2

Hallo,

der Anleitung folgend habe ich meinen Raspi über die GPIO-Leiste mit dem Einsy-Board verbunden. Ich bekomme auch eine Verbindung über WLAN und kann mit PuTTY als user "pi" eine Verbindung aufbauen. Allerdings wird das Passwort "raspberry" nicht akzeptiert, so dass ich mit den weiteren Einstellungen nicht weiterkomme.

Leider komme ich an den Raspi nur heran, wenn ich das Einsy-Board ausbaue. Daher möchte ich fragen, ob es noch eine Alternative gibt, so dass ich nicht wieder alles auseinander nehmen und den Raspi solo betreiben muss.

Beste Grüße
Jürgen

Was auch noch sein kann - grad wenn Du einen Pi neu aufgesetzt hast - Einrichtung der richtigen Tastatur "z" und "y" - da falle ich erstaunlich oft drüber! z.B. über raspi-config.

lg, Clemens

This post was modified 1 month ago by Clemens M.
Posted : 17/06/2021 1:34 pm
TXX
 TXX
(@txx)
Eminent Member
RE: RasPi Zero: Passwort nicht erkannt

Hatte das selbe Problem. Hab dann putty einfach über die command-line gestartet, da man so das Passwort direkt angeben kann.

"putty.exe -ssh [email protected]X.XXX.XXX -pw raspberry" oder zumindest so ähnlich.

Posted : 22/06/2021 7:34 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: RasPi Zero: Passwort nicht erkannt

@txx,

einige Möglichkeiten (z.B. per shortcut) wurden auch hier diskutiert: is-there-a-way-to-auto-login-in-putty-with-a-password

Schöne Grüße,

Karl

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 22/06/2021 7:56 pm
Share: