Notifications
Clear all

Prusa Printer Enclosure V2 – with MMU2S support  

Page 5 / 6
  RSS
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member
RE: Prusa Printer Enclosure V2 – with MMU2S support

@max-distortion

Nee, oder hast Du auch so angefangen? In meiner Wahrnehmung jedenfalls nicht.
Ich meine die Spezialisten die starten mit "Mein Drucker druckt nicht, wer hilft mir jetzt.....", und dann noch sauer sind das keiner hier schreit, und sich auch noch jemand erdreistet zu fragen was denn überhaupt los ist. 🤣 🤔 

nec aspera terrent...
Posted : 03/03/2020 10:55 am
Max Distortion
(@max-distortion)
Honorable Member
RE: Prusa Printer Enclosure V2 – with MMU2S support

@kai-r3

Nein, so einer bin ich nicht 😊 

Posted : 03/03/2020 1:56 pm
derMartin
(@dermartin)
Reputable Member
Topic starter answered:
RE: Prusa Printer Enclosure V2 – with MMU2S support

so meine MMU ist angekommen. Das ging ja mal echt schnell. Ersatzteile, für meinen Drucker waren jetzt auch innerhalb, von 4 Tagen, da.
Wenn jetzt meine Spulenhalter alle fertig gedruckt sind, mache ich mich an die MMU.

Da bin ich ja schon gespannt drauf und auch auf die Probleme, die so auftreten sollen.
Ich überlege aber noch, in die Kabine oder oben drauf setzen. Mit den Selbst-aufwickelnden Spulenhalter kann der Puffer, der MMU, ja entfallen. 

Original Prusa i3 MK3S - PEI pulverbeschichtetes Federstahlblech - Federstahlblech mit glattem doppelseitigem PEI - Octoprint - raspi 4 - 3,5" - Octoscreen...
Posted : 05/03/2020 7:01 am
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member
RE: Prusa Printer Enclosure V2 – with MMU2S support

@dermartin

Wenn Du eher PLA als alles andere druckst würde ich die MMU oban drauf packen. Sonst bekommst Du wahrscheinlich jede Menge thermische Probleme. Wenn ich Platz hätte, würde ich die MMU auch aus der Drucker-Einhausung nehmen. Wobei ich PLA eh nur mit offener Tür drucken kann. Alles andere erfordert eine gute Belüftung der Bauteil/Baugruppen. Aber auch das ist machbar. Den Beweis haben hier schon viele angetreten. Da die MMU2s aber keine Kalibrierung der Schlauchlänge mehr benötigt, bist Du da ja auch unabhängig von der Länge. Falls Du da auf eine längere Zuführung gehen solltest, musst Du aber schauen wie viel Filamentlänge die Autorewinds im Schnitt (Volle/Leere Rolle) zurückziehen in Deiner Konfiguration. Ist das weniger als Deine Zuführung, hast Du nicht gewonnen.

nec aspera terrent...
Posted : 05/03/2020 7:35 am
derMartin
(@dermartin)
Reputable Member
Topic starter answered:
RE: Prusa Printer Enclosure V2 – with MMU2S support

@kai-r3

guter Punkt, da habe ich noch gar nicht drüber nach gedacht.
Mittlerweile drucke ich aber mehr PETG, CPE oder HIPS, als PLA.
PLA nutze ich dann tatsächlich nur noch, für Stand Modell.
Und ich drucke es auch mit geöffneter Tür. Sonst wird das zu warm.

Die meisten Sachen, die gedruckt werden, sind dann schon Gebrauchs Gegenstände.

Mal sehen, MMU oben drauf ist aber auch besser, für die Zugänglichkeit.

Original Prusa i3 MK3S - PEI pulverbeschichtetes Federstahlblech - Federstahlblech mit glattem doppelseitigem PEI - Octoprint - raspi 4 - 3,5" - Octoscreen...
Posted : 05/03/2020 7:52 am
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member
RE: Prusa Printer Enclosure V2 – with MMU2S support

@dermartin

Das ist auch ein guter Punkt. Die Zugänglichkeit. Für Wartungs-/Reinigungs-/Fehlerbehebungszwecke ist es auf jeden Fall besser die oben drauf zu setzen. Ich fluche jedes Mal wenn ich wieder in den Schrank kriechen muss....

Wenn Du sie oben montierst, behalte aber auch das Thema Staub im Blick. Ich würde die MMU auf jeden Fall abdecken wenn Du nicht druckst.

nec aspera terrent...
Posted : 05/03/2020 8:14 am
Drehzahl73
(@drehzahl73)
Trusted Member
RE: Prusa Printer Enclosure V2 – with MMU2S support

Hoi 

so nun habe ich den Thread endlich durch. Ich habe ja schon den V1 Lacktisch und tendiere gerade zu V2 da irgendwann die MMU2 kommen wird.

Beim V2 Lack frage ich mich noch immer, wo ich am besten die 120mm Filterkanone hinsetzen werde damit sie mir nicht im Weg ist.

Der Part mit der Zugänglichkeit und dem Netzteil aussen ist mir jetzt schon ein Dorn im Auge. Derzeit besteht mein V1 auch 1.5 Lacktischen also die unteren Beine halbiert und Steht auf einem Schreibtisch. Voll nervi wenn man was dran machen will. V2 mit der Klappe oben ist schon gut, allerdings muss man dann noch über den Drucker um hinten was zu machen.

Mein Plan, Entweder V3 mit 3 Lacktischen auf Rollen, dann kann ich ihn in die Mitte des Raumes ziehen und drehen zum werkeln. Oder Ihn dort lassen wo er ist, aber auch Platte Laufschienen zum vorziehen.

gruass

Heiko

M3Ks + MMU2s...
Posted : 18/03/2020 7:57 am
derMartin
(@dermartin)
Reputable Member
Topic starter answered:
RE: Prusa Printer Enclosure V2 – with MMU2S support

Alles durchgelesen ? Respekt 👍 

Mein Lacktisch steht auch, auf der Werkbank. Ist eigentlich kein Problem.
Das Netzteil fliegt noch raus und kommt nach draußen. Dafür habe ich mir 6 polige Harting Stecker/Buchsen, mit Federzug, besorgt.
Damit werde ich das Netzteil, über ein entsprechend langes Kabel, Verbinden. 
Ein Kabel werde ich dann noch, als Verlängerung, anfertigen, um den Drucker, außerhalb, zu warten. 
Die MMU werde ich, so wie es jetzt aussieht, oben drauf setzen, was der Zugänglichkeit, zu gute kommt.

Einen Luftfilter werde ich in die linke Seitenscheibe einbauen. 
Nach hinten ist zu wenig Platz, da der Tisch, zu weit, an der Wand steht.

Original Prusa i3 MK3S - PEI pulverbeschichtetes Federstahlblech - Federstahlblech mit glattem doppelseitigem PEI - Octoprint - raspi 4 - 3,5" - Octoscreen...
Posted : 18/03/2020 12:02 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Prusa Printer Enclosure V2 – with MMU2S support

@dermartin

Ich wünsche Dir jedenfall viel Spaß und gutes Gelingen mit Deinem Neuerwerb. Ich habe meine MMU2S auf den Druckerrahmen gesetzt. Wärmeproblmeme habe ich keine, auch nicht bei PLA. Ich muss allerdings sagen, das ich die Elektronik und auch Mechanik gezielt mit einem eigenen Netzteil (12V) mit Noctuaware aktiv belüfte (Alle Netzteile, MMU2S, Einsy, Raspi, Extruder). Natürlich ist auch das Gehäuse belüftet (inkl. Filtern).

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 18/03/2020 1:57 pm
derMartin
(@dermartin)
Reputable Member
Topic starter answered:
RE: Prusa Printer Enclosure V2 – with MMU2S support

@karl-herbert

danke karl-herbert.
Ein 2. Netzteil, zur Lüftung, ist eine gute Idee. Ich glaube die werde ich mir mopsen 🙂

Ich überlege noch, ob ich die MMU, auf den Rahmen setze oder nach draußen. Das hat aber Platzgründe.
Oben , auf die Kabine, ist aber mein Favorit, denn da komme ich ja dann besser an die MMU ran.
Die 20m PTFE Schläuche sind ebenfalls angekommen.
Mal sehen, wie lange wir noch arbeiten können, vielleicht habe ich ja dem nächst mehr Zeit 😉

Original Prusa i3 MK3S - PEI pulverbeschichtetes Federstahlblech - Federstahlblech mit glattem doppelseitigem PEI - Octoprint - raspi 4 - 3,5" - Octoscreen...
Posted : 18/03/2020 4:48 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Prusa Printer Enclosure V2 – with MMU2S support

@dermartin

Bei der Installation der MMU2S würde ich es jedenfalls so gestalten, dass Du gut rankommst. Warum das so ist, wirst Du bestimmt in der nächsten Zeit selber bemerken. Die Schlauchlänge spielt keine Rolle, da die Kombi MK3S/MMU2S mithilfe der beiden Sensoren dies automatisch für sich ausmacht und sich merkt. Nimm auf jeden Fall die 4/2.5er PTFE's. Am Besten alles so gestalten, dass es auf eine Art Plug&Play funktioniert. Damit meine ich leichte Demontage und Montage, möglichst alles steckbar. Ich habe 12V Lüfter von Noctua verwendet da diese mehr Leistung als die 5V Variante bringen und nicht wesentlich teurer sind. Netzteil habe ich dieses verwendet: https://www.amazon.de/gp/product/B00MWQD5CU/ref=ppx_yo_dt_b_search_asin_image?ie=UTF8&psc=1

Das ist recht klein, günstig und ausreichend für mind. 10 Lüfter dieser Art: https://noctua.at/de/nf-a4x20-flx/specification

Läuft bei schon 2 Jahre problemlos.

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 18/03/2020 6:02 pm
derMartin
(@dermartin)
Reputable Member
Topic starter answered:
RE: Prusa Printer Enclosure V2 – with MMU2S support

Mein 3D Druck Center macht Fortschritte.

Die MMU ist nun endlich drauf. Erst einmal auf dem Rahmen, vom Drucker, wie vorgesehen.
Wenn ich das Steuer Kabel fertig habe, kommt die MMU auf die Drucker Kabine.

Die Schlauch Druchführung habe ich durch den Deckel, gelegt, da die Kabine zu dicht an der Wand steht und ich da keinen ausreichenden Bogen legen kann.
Das ändert sich ja noch, wenn die MMU auf die Kabine kommt.

Die selbst aufwickelnden Spulenhalter lassen den Puffer überflüssig werden. Der Weg, den diese Feder Pakete aufwickeln können ist nochmal größer, als meine erste Version, der Spulenhalter (siehe Forum Beitrag)
Auch lässt sich so eine Spule schnell und einfach wechseln. Muß sich jetzt nur noch, im Betrieb, bewähren.
Die Ausprobe folgt noch und vielleicht schaffe ich es dann auch mal, ein Video davon, zu machen.

Die Kabine lässt sich auch noch gut aufklappen, ohne alles runter räumen, zu müssen 😉

  

tut mir leid, wenn Ihr hierbei den Monitor, auf die Seite, legen müßt.
Wenn alles soweit funktioniert, dann kann ich ja mal anfangen, das Chaos, zu beseitigen 😀

Original Prusa i3 MK3S - PEI pulverbeschichtetes Federstahlblech - Federstahlblech mit glattem doppelseitigem PEI - Octoprint - raspi 4 - 3,5" - Octoscreen...
Posted : 19/04/2020 9:27 am
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Prusa Printer Enclosure V2 – with MMU2S support

@dermartin

Schöne Arbeit!

Dann bin ich mal gespannt was Du bzgl. Funktion und Zuverlässigkeit der MMU2 rückmeldest.

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 19/04/2020 12:15 pm
derMartin
(@dermartin)
Reputable Member
Topic starter answered:
RE: Prusa Printer Enclosure V2 – with MMU2S support

Moin

da ja meine MMU noch out of order ist, habe ich jetzt mal mein Bedienfeld, aus der Druckerkabine, verbannt.
Dazu habe ich den Removable Frame for Enclosure LCD Mount System verwendet.
Damit kann ich das Bedienfeld jederzeit umstecken.

Eine Halterung für die Anbringung Außerhalb der Kabine

 

und schnell umgesteckt, an den Drucker, wenn das notwendig wird. Kabel muß ich noch schön machen.
eine Verlängerung der Flachband Kabel iat eventuell nötig.
Hierzu 2x 10 poliges AWG28 Flachbandkabel und die entsprechenden Buchsen und Stecker.

Die Buchsen und Stecker gibt es zum crimpen und/oder zum quetschen. 
In diesem Fall reichen auch die Quetschverbindungen und lassen sich meist problemlos montieren.
Für etwas mehr Geld kann man die Kabel auch fertig konfektioniert bestellen.

 Wer also noch keine Idee hat, wie das Bedienfeld nach außen zu bekommen ist. Die Lösung gefällt mir schonmal sehr gut.
Bin ich doch flexibel, was die Anordnung anbelangt.

Original Prusa i3 MK3S - PEI pulverbeschichtetes Federstahlblech - Federstahlblech mit glattem doppelseitigem PEI - Octoprint - raspi 4 - 3,5" - Octoscreen...
Posted : 22/07/2020 11:16 am
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Prusa Printer Enclosure V2 – with MMU2S support

@dermartin

Das schaut schon mal sehr gut aus! Hast du die Funktionalität des LCD bzgl. Störeinflüssen durch die Verlängerung der Flachbandleitungen schon testen können? Falls das einwandfrei klappt, könnte man eine einfache Verlängerung nach aussen adaptieren. Das LCD Display hat's sicherlich lieber etwas kühler 😋 

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 22/07/2020 11:25 am
derMartin
(@dermartin)
Reputable Member
Topic starter answered:
RE: Prusa Printer Enclosure V2 – with MMU2S support

@karl-herbert

das war auch  mein Gedanke, dass das Bedienfeld es vielleicht etwas kühler haben möchte. 

Ich habe mit 600mm Flachband Kabel Stecker/Buchse, verlängert. 
Das  LCD läuft damit stabil. Kein flimmern oder sonstige Ausfälle. Dimmen geht auch Störungsfrei.
Bedienung der Achsen ebenfalls wie gewohnt. Hatte gestern noch mal ein paar Drucke und Tests diesbezüglich gemacht.

Längere Strecken sollten eigentlich auch machbar sein. Hier würde ich dann vielleicht doch ehr crimpen und löten.
Denkbar wäre auch ein geschirmtes Signalkabel, zu verwenden.

Original Prusa i3 MK3S - PEI pulverbeschichtetes Federstahlblech - Federstahlblech mit glattem doppelseitigem PEI - Octoprint - raspi 4 - 3,5" - Octoscreen...
Posted : 22/07/2020 11:35 am
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Prusa Printer Enclosure V2 – with MMU2S support

@dermartin

Danke für die Rückmeldung! Ich denke, ich werde dies auch mal testen und gleich mal 500mm dranhängen. Bislang hat bei meinem Drucker ja "nur" ein LCD Display das zeitliche gesegnet (warum auch immer), aber natürlich wollen wird lebensverlängernde Maßnahmen vorziehen.

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 22/07/2020 1:38 pm
Clemens M.
(@clemens-m)
Prominent Member
RE: Prusa Printer Enclosure V2 – with MMU2S support

@dermartin

Scheinbar ist das Character-Display da weniger anfällig auf Störungen durch längere Kabel. Ich habe aus Resten die ich daheim herum liegen hatte quasi einen Prusa i3 MK2S nachgebaut - allerdings mit Arduino Mega 2560 und Ramps 1.6 und da habe ich ein grafisches Display - dort mußte ich einmal die Länge der beiden Flachbandkabel kürzen, damit ich eine "stabile und störungsfreie" Darstellung schaffte. Ich habe allerdings die Kabel in der Mitte aufgetrennt und ein Flachbandkabel eingelötet und mit Heißkleber versiegelt / isoliert und dann mit der Heißluftpistole "verrinnen" lassen. Ich kann es jetzt nicht auf den mm genau sagen, aber meine Gesamtkabellänge Stecker - Stecker ist etwa 600 mm lang - das funktioniert zuverlässig.

lg, Clemens

Posted : 22/07/2020 4:07 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Prusa Printer Enclosure V2 – with MMU2S support

@clemens-m

Danke auch für die Rückmeldung!

Hast Du für die Flachbandleitungen bewusst eine Löt-, anstelle einer Steckverbindung vorgezogen?

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 22/07/2020 4:49 pm
Clemens M.
(@clemens-m)
Prominent Member
RE: Prusa Printer Enclosure V2 – with MMU2S support

@karl-herbert

Ja - es war das einzige, was ich in der Nacht zur Hand hatte - und dann müssen einfach die Möglichkeiten die "Jetzt" verfügbar sind reichen - da ich aber auch schon "Probleme mit den Augen habe" habe ich diese in Summe 4 Lötstellen 2x ausgeführt - abisolieren konnte ich nur mit der Stanley-Klinge - das braucht Übung - Löten mit "Kack-Augen" ist auch nicht ganz einfach - irgend wann beginnt man nicht mehr zu sehen, sonder zu "Ahnen" wo Dinge sind.

Ich habe mir mehr und mehr auferlegt nicht dauernd neues zu kaufen, sondern mit dem was da ist auszukommen (und da ist noch viel Potential nach oben)

lg, Clemens

Posted : 22/07/2020 5:40 pm
Page 5 / 6
Share: