Notifications
Clear all

Mk3s + Mmu2s + Bontech BMG Upgrade Einzug hapert.  

  RSS
Rotax
(@rotax)
Active Member
Mk3s + Mmu2s + Bontech BMG Upgrade Einzug hapert.

Hallo zusammen, 

folgendes Szenario..

Der Umbau vom Upgrade auf den Bondtech Bmg mit V6 Hotend hat Perfekt geklappt und läuft auch soweit. 

Ohne MMU2s Klappt der Drucker reibungslos nimmt sich das Filament zieht es rein und auch raus. 

Kommt die MMU2s ins Spiel befördert er zu wenig Filament und bleibt genau hinter dem Sensor stehen. siehe Bild 1..

Es kommt mir so vor, dass die Schleuder nicht genug Schwung nimmt für bis an der Kugel vorbei zu kommen. 

Die Kugel und auch das Magnetärmchen funktionieren auch ohne Beschwerden. Das Rädl bzw. Spannschraube ist mit ca. 4 Umdrehungen befestigt. Die E-Stepps sind auf 415 und die Firmware von Bondtech ist installiert. 

Verbaut ist ein Tube von 2,5 x 4,0mm 36 cm länge und PC4 M10 Connector. 

die Kappe ist vom diesem Teil auf Thingiverse. 

Kann man der MMU2s sagen wie viel sie fördern muss? 

Bin für Vorschläge und Anregungen offen.  

Der Drucker an sich ist Kalibriert und voll funktionsfähig. 

Wünsche ein schönes Wochenende. 

Bleibt gesund 

Grüße Rotax 

Bild 1

Bild 2 

Bild 3

 

Posted : 23/10/2021 10:31 am
Hotend
(@hotend)
Eminent Member
RE: Mk3s + Mmu2s + Bontech BMG Upgrade Einzug hapert.

Kommt die MMU2s ins Spiel befördert er zu wenig Filament und bleibt genau hinter dem Sensor stehen...

Kannst du den nicht die Vorschubmenge an dem MMU Schrittmotor einstellen (Stepps/mm)?

So wie du das beschreibst kann es ja nicht am Bondtech liegen, den der kann das Filament ja noch gar nicht erfassen.

Es müsste doch dem MMU Schrittmotor irgendwo mitgeteilt werden das wenn das Signal vom Sensor kommt, schiebe noch so und soviel Filament nach?

Posted : 24/10/2021 4:39 am
Share: